Presseinformation

Verantwortlich für die Medien- und Pressearbeit des Veranstalters


Jürgen Pfliegensdörfer

Sportsword

Telefon 06257-61330

Fax 06257-5037803

Mobil 0171 5397931

Email    presse@rad-dm2015.de

www.sportsword.de

 

Guten Tag werte Pressekollegen,

ich darf Sie in Einhausen und Bensheim bei den Deutschen Radsportmeiserschaften  im Namen des  BDR, des Veranstalters und des Titelsponsoren, der Firma Sirona, sehr herzlich begrüßen. Als Presseansprechpartner bitte ich Sie, sich an diese Regularien zu halten:  

1. Bitte akkreditieren Sie sich bereits im Vorfeld zu dieser Veranstaltung. In Ausnahmefällen ist es möglich, sich am Renntag zu akkreditieren. Wartezeiten sind dann jedoch durchaus möglich. 

2. Sie erhalten am Renntag im Pressebereich eine Pressekarte die Sie bitte sichtbar tragen.  

3. Fotojournalisten und Kollegen des Fernsehens erhalten gegen eine Pfandgebühr von 10 € ein farbiges Leibchen. Nur mit diesem Leibchen sind Sie berechtigt, die Strecke auch innerhalb der Absperrung zu betreten.        

4. Journalisten der Printmedien können vor und nach den Rennen Interviews im Start- und Zielbereich führen. Während der Rennen ist das Betreten der Rennstrecke nur an den gekennzeichneten Stellen möglich und besonders gefährlich.  

5. Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie im Pressebereich. Ich selbst bin am Renntag unter 0171-5397931 für Auskünfte mobil erreichbar. 

7. Bitte halten Sie sich unbedingt an die vorangestellten Punkte. Nur durch die Einhaltung dieser Regularien ist ein sicherer Ablauf der Veranstaltung gewährleistet. Das betrifft im Besonderen die Fotojournalisten und die Vertreter des Fernsehens. Diese bewegen sich sehr häufig im absoluten Gefahrenbereich und sind sich bewusst, dass insbesondere bei mangelnder Erkennbarkeit Sie für die teilnehmenden Radsportler ein erhebliches Hindernis darstellen und es zu Gefährdungen kommen kann. Dies gilt es unbedingt zu vermeiden.  

8. Bei groben Verstößen behält sich der Veranstalter vor, Akkreditierungen zu entziehen. Ein grober Verstoß liegt insbesondere dann vor, wenn sich Fotojounalisten oder  Mitarbeiter des Fernsehens ohne farbiges Leibchen auf der Strecke befinden.

9. Insbesondere darf ich darauf hinweisen, dass Sie selbst für Ihr Equipment verantwortlich sind. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Verlust, Diebstahl oder Beschädigung Ihrer Ausrüstung. Es ist zwar vorgesehen, dass sich ständig ein Mitarbeiter des Veranstalters im Pressebereich aufhält, doch kann dies nicht immer gewährleistet sein.    

Ihr Verständnis setze ich im Sinne einer unfallfreien Veranstaltung voraus.  

Mit dem Erhalt der Pressekarte wird Ihnen diese Information nochmals zugänglich gemacht. Die Pressekarte und das farbige Leibchen erhalten Sie gegen Unterschrift. Bitte halten Sie die 10 € für das Leibchen passend vor. Bei Rückgabe erhalten Sie Ihr Geld zurück.

Ich wünsche Ihnen einen angenehmen Aufenthalt in Einhausen und Bensheim.

Jürgen Pfliegensdörfer/ Verantwortlich für die Medien- und Pressearbeit

Teilen

Folgen

fAcebook

Sponsoren und Unterstützer

BORA
Sparkasse
Faust Design
Steuerbüro Herrmann & Rüdig
Pabst Security
Müller - die lila Logistik
Jungheinrich
Sparkassen Finanzgruppe Hessen-Thüringen
BA Bergsträßer Anzeiger
Wasserbeschaffungsverband Riedgruppe Ost
AVS
Elektro Klein
Alpecin
Witera
Argon 18
Witera
Sportkreis Bergstraße
Giant
Fulcrum Wheels
Powered by Weblication
come-to-web
Braustübel
Stada
JA Solar